Firmenseminare (Stufe A1 bis C2)

 

Betriebsinterne Mitarbeiterschulung

 

 

Bei Firmenseminaren wird die Fremdsprache gelehrt und gelernt um sie dann aktiv im Arbeitsalltag einzusetzen und den Austausch mit ausländischen Kollegen und Geschäftspartnern zu gestalten. Der Unterricht ist in erster Linie kommunikativ, d.h. das Sprechen steht im Mittelpunkt und bestimmt weitestgehend das Unterrichtsgeschehen. Dabei vermitteln wir auch kulturelle Komponenten und optimieren individuelle Lerngewohnheiten durch Einsatz neuer Lernmöglichkeiten (Rollenspiele, Fallstudien etc.).

 

Selbstverständlich behandeln unsere Lehrkräfte auch berufsspezifische Themen (Bankwesen, Gastronomie, Logistik etc.) und führen die Teilnehmer in die wirtschaftliche/technische Fachsprache ein (Produktbeschreibung, Firmenstruktur, Firmengeschichte etc.). Ferner werden die Teilnehmer auf Wunsch auf wirtschaftliche Sprachprüfungen (wie z.B. die Prüfung Wirtschaftsdeutsch International) trainiert.

 

Bei solchen internen Mitarbeiterschulungen obliegt es der Firma, Zeit und Umfang festzulegen, wobei die Unterrichtseinheiten nicht unter 90 Minuten liegen und eine regelmäßige Teilnahme (mindestens einmal pro Woche) vorausgesetzt wird.